Villa in Nizza, Frankreich

Freistehendes gemütliches Residenzdesign

Die Villa im provenzalischen Stil ist die wichtigste zeitgenössische Erweiterung des bestehenden Hauses in Cagnes-sur-Mer in Südfrankreich. Cagnes-sur-Mer, der größte Vorort von Nizza, ist ein wunderschönes monumentales Küstengebiet, das für seine echte Architektur, sein historisches Erscheinungsbild und seine weitläufige grüne Landschaft bekannt ist. Dieses zweistöckige Einfamilienhaus befindet sich auf grünen Hügeln mit außergewöhnlichem Panoramablick. Das Hauptziel war es, ein Volumen des Gebäudes zu erweitern und eine architektonische Form zu schaffen, die mit dem lokalen traditionellen Wohnstil harmoniert. Insbesondere ist das Villa-Design mit wichtigen Komponenten ausgestattet, die für diese spezifischen klimatischen Bedingungen erforderlich sind, wie z. B. Holzläden, große Fenster und geschützte Terrassen. Das Haus ist mit traditionellen Materialien ausgestattet. Die Wände sind in hellen Weißtönen gehalten und ein einfaches klassisches Dach ist mit traditionellen französischen roten Ziegeln bedeckt. Der erste Stock verfügt über ein komfortables, modernes, offenes Wohnzimmer mit einem Nebengebäude in der Essküche. Das Haus enthält auch Badezimmer und Schlafzimmer. Das System aus Außentreppen, Terrassen und Balkonen, die mit Naturstein und Terrakotta bedeckt sind, verbindet eine abfallende Außenlandschaft mit Innenräumen.

  • Leistungen

    Architektur-Design

  • Bezüglich

    Erhaltung von Denkmälern

  • Gebäude

    Wohnhaus